top of page
Saso Avsenik bringt den
Oberkrainer-Sound zurück

Slavko Avsenik hat Mitte des letzten Jahrhunderts den Oberkrainer-Sound erfunden und damit Musikgeschichte geschrieben. Saso Avsenik führt nun das musikalische Erbe seines Grossvaters weiter und wird im Dezember 2024 in der Schweiz für ein Stimmungsfeuerwerk sorgen.

 

Unzählige Melodien aus dem Liederschatz von Slavko Avsenik sind zu Evergreens der volkstümlichen Musik geworden. Allen voran «Das Trompetenecho», eines der jahrzehntelang am häufigsten aufgeführten Instrumentalstücke im deutschsprachigen Raum, aber auch «Auf der Autobahn», «Es ist so schön, ein Musikant zu sein» und viele andere Titel erlangten grosse Bekanntheit. Der musikalische Siegeszug der «Original Oberkrainer» dauerte fast ein halbes Jahrhundert, bis sich die Gruppe in den 90er-Jahren von der Bühne zurückzog. Saso Avsenik führt nun das Werk seines Grossvaters sympathisch, authentisch und voller Traditionsbewusstsein weiter. Mit grossen Hits garantiert er im Dezember 2024 an vier Konzerten in der Schweiz ein emotionales Stimmungsfeuerwerk.

Video

veranstaltungen

12.12.2024

Türöffnung: 19.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr

13.12.2024

BErn, National

Türöffnung: 19.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr

14.12.2024

Wil, Tonhalle

Türöffnung: 19.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr

15.12.2024

Hochdorf, Braui

Türöffnung: 16.00 Uhr, Beginn: 17.00 Uhr

Pressematerial

bottom of page